7. Fledermausnacht in der Villa Eden Peene am 18. August

7. Fledermausnacht im Peenetal

Am Samstag, den 18. August lädt der Förderverein des Naturparkes „Flusslandschaft Peenetal“ ein zur nun schon 7. Fledermausnacht im Peenetal. Prof. Dr. Gerald Kerth vom Zoologischen Institut der Uni Greifswald, ein internationaler Fledermaus-Experte, führt durch den Abend. Er weiß viel Interessantes über die geheimnisvollen Jäger am Nachthimmel zu berichten, denen wir auch mit Hilfe von akustischen Bat-Detektoren auf die Spur kommen werden. Mit etwas Glück fliegen auch ein paar Exemplare in die Stellnetze und können dann von Prof. Kerth und seinem Team untersucht werden. Und unsere Besucher erleben das alles hautnah mit. Außerdem stellen Mitarbeiter des Naturparks gleich nebenan eine Lichtfalle für Nachtfalter auf. Die meisten Menschen wissen kaum etwas über deren Artenvielfalt oder darüber, wie groß und prächtig gefärbt diese Schmetterlinge sein können. Hier können Sie diese Tiere aus nächster Nähe beobachten.

Los geht`s am 18. August um 19:30 Uhr an der Villa Eden in Gützkow, Fährdamm 3. Dort kann man sich bei Bedarf auch mit einem Getränk oder einem kleinen Imbiss versorgen.

 

Bitte Parkplätze am Kosenowsee nutzen.

Förderverein Naturpark Flusslandschaft Peenetal

Der Naturpark Flusslandschaft Peenetal ist der jüngste Naturpark in Mecklenburg-Vorpommern; er wurde 2011 festgesetzt. Zuvor erfolgte in dem Gebiet von 1992-2009 die Umsetzung eines der größten Naturschutzgroßprojekte Deutschlands. Der derzeitige Sitz des Naturparks befindet sich in Stolpe an der Peene, wo auch ein modernes Besucherinformationszentrum mit interaktiver Ausstellung entstanden ist. Aktuell sind im Naturpark sechs Mitarbeiter beschäftigt, davon arbeiten vier als Ranger.

Neben der Öffentlichkeitsarbeit und Besucherlenkung bilden naturschutzfachliche Aspekte einen wichtigen Schwerpunkt in der Naturparkarbeit.

Über diese Links kommt Ihr direkt zum Naturpark Förderverein oder zum Umweltbildungskatalog

Umweltbildungskatalog Flusslandschaft Peenetal
Für Euch zum Download.
Umweltkatalog_Peenetal_2015_2016.pdf
PDF-Dokument [3.0 MB]

 

 

www.naturpark-flusslandschaft-peenetal.de

 

www.abenteuer-flusslandschaft.de/naturerlebnisse/naturpark.html

 

 

 

 

Kombitour zu Wasser und zu Fuß mit Rangern des Naturparkes Flusslandschaft Peenetal und Natur-und Landschaftsführer Thomas Thielicke

Zeitraum: 2.Mai bis 31.10.

Die Halbtages-Tour besteht aus 2 Teilen; einer jeweils etwa 2stündige Kanufahrt und einer Wandertour. Die Gruppe wird geteilt; eine Hälfte wandert, geführt von Naturpark-Rangern, entlang des Peenetals von Gützkow nach Pentin; die andere Hälfte paddelt inzwischen, geführt von Guides der Villa Eden, zum selben Ziel; Picknick optional buchbar. In Pentin tauschen die Gruppen.
Treffpunkt ist die Villa Eden am Gützkower Fährdamm, eine historisch bedeutsame Verkehrsverbindung, die in eine Zeit zurück reicht als Gützkow als Fürstensitz noch weit bedeutender als Greifswald war. Die Kanufahrt führt von Gützkow in östlicher Richtung

nach Pentin durch eine der naturräumlich hochwertigsten Moorlandschaften Mittel- und Westeuropas. Urige Erlen-Bruchwälder säumen den Fluss. Aber gleich zu Beginn der Paddeltour ist ein Abstecher in den Baggersee bei Kagenow möglich, der einen ersten Eindruck von den offenen Bereichen des Peenetalmoores vermittelt. Die vergleichsweise kurze Paddeltour überfordert selbst den ungeübtesten Paddler nicht und bietet dennoch wunderbare Naturerlebnisse. 
In Pentin besteht die Möglichkeit zu einem Picknick. Weiter geht es zu Fuß. Auf dem Weg zurück nach Gützkow führt die Tour durch renaturierte und inzwischen wieder naturnahe Bereiche des Peenetals, die hinsichtlich ihrer Bedeutung als Rückzug- und Lebensraum für seltene und bedrohte Arten in Deutschland kaum zu übertreffen sind. Beinahe 40 % der

hier vorkommenden Vögel und Schmetterlinge stehen auf der Roten Liste, unzählige Orchideen blühen hier Ende Mai/Anfang Juni – die Chancen für außergewöhnliche Naturerlebnisse stehen also sehr gut.

Die Tour kann gebucht werden unter Villa Eden Peene (Tel: 038353-709097;

0173-4813136 E-Mail: villaedenpeene@gmail.com)

www.villa-eden-peene.com

oder
Naturpark „Flusslandschaft Peenetal“ (Tel. 039721-569290, E-Mail:

poststelle-pee@lung.mv-regierung.de).

http://www.naturpark-flusslandschaft-peenetal.de/

Der Preis pro Person für Canadierboot / Zubehör und Guide der Villa Eden Peene beträgt nur 18,50 €

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung

für die Inhalte externer Links. Für die Inhalte einer verlinkten Seite ist ausschließlich

deren Betreiber verantwortlich.

 

 
 
festes Schuhwerk; ggf. Regenbekleidung; wenn vorhanden, eigene Ferngläser mitbringen

 

 

 

Neu ! Ab sofort können Sie für Ihre Touren auf der Peene den zertifizierten Natur und - Landschaftsführer Thomas Thielicke buchen. Buchungen unter 0173 4813136

 

 

Villa "Löwenzahn"
Unser BADEZUBER für 6-8 Personen
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Villa-Eden-Peene

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.